Was ist das Babyforum ?

Die Erkennung und Behandlung von Risikokonstellationen während der Schwangerschaft und in der frühen Kindheit stellt eine der effektivsten Präventionsmaßnahmen zur Verhinderung psychischer Störungen und von Kindesvernachlässigung und -misshandlung dar.

Die Weichen für die spätere Entwicklung werden in den ersten 2-3 Lebensjahren gestellt. Deshalb sind frühe Hilfen besonders wichtig. Im Landkreis Konstanz wurde ein Netzwerk entwickelt mit dem Ziel, Gefährdung von Kindeswohl zu erkennen und den Eltern frühest mögliche Hilfen anzubieten. Schwangerenberatungsstellen, Hebammen, Frauen- und Kinderkliniken, Frauen- und Kinderärzte, Sozialpädiatrisches Zentrum, Frühförder- und sonstige therapeutische Stellen sowie die Sozialen Dienste im Landkreis und die Universität Konstanz  (Klinische Psychologie/Psychotraumatologie) arbeiten eng zusammen und haben einen gemeinnützigen Verein gegründet.

Kontakt

Babyforum im Landkreis Konstanz

per email:

info@babyforum-landkreis-konstanz.de

oder per Post

Prof. Dr. A. Trotter
Klinik für Kinder und Jugendliche
Hegau-Bodensee-Klinikum
Virchowstr. 10
78224 Singen

 

Beratungsstellen Schwangere und Mütter

Die Telefonnummern der Beratungsstellen in Konstanz, Radolfzell und Singen finden sie hier.

Hebammenliste

Die aktuelle Hebammenliste finden Sie hier:
Herausgegeben vom Hebammenverband Kreis Konstanz

Freie Hebammensprechstunde in Singen

Aufgrund des Mangels an Hebammen hat das Babyforum eine Hebammensprechstunde in Singen eingerichtet. Hier können  alle Mutter, die keine Hebamme gefunden haben, eine Beratung bekommen. Wo und Wann? in den Räumen des Sozialdiensts kath. Frauen e.V., Theodor-Hanloser-Str.5, 78224 Singen   jeweils mittwochs von 15:00 bis 17:00 Uhr (keine Voranmeldung nötig, nähere Infos imFlyer)

Unterstüzt durch die Bürgerstiftung Singen

Termine/Veranstaltungen

  • Treffen Babyforum AK Singen

    Di, 25.09.2018, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr Singen, Blauer Salon

    • Information zum Thema: "Kinder psychisch kranker Eltern", o Herr Ziegler, Psychologische Beratungsstelle des Diakonischen Werks zusammen mit Frau Mühlhoff-Mast von Skipsy (Häufigkeit psychischer Erkrankungen, Zahl betroffener Kinder, Kooperationsstruktur im Landkreis, Vorstellung der Arbeit von Diakonischem Werk und von Skipsy) • Freie Hebammensprechstunde, neues Konzept • Eventuell Vorstellung Konzept Willkommenspaket Stadt Singen • Verabschiedung von Frau Zonker-Thieser, SKF Singen

  • Treffen Steuerungsteam

    Mi, 13.03.2019, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr Radolfzell, Behördenzentrum